News

18. November 2021

Solutiance AG: Bezugsangebot für Wandelanleihe beginnt

  • Ausgabe einer Wandelanleihe mit Bezugsrecht der Aktionäre im Volumen von bis zu 1 Mio. EUR mit einem Zinssatz von 6 % und zweijähriger Laufzeit
  • Wandlungspreis beträgt 1,00 EUR je Aktie
  • Investoren haben bereits Beteiligung von 750 TEUR zugesagt
  • Mittelverwendung: Stärkung Liquiditätsbasis

 

Potsdam, 18.11.2021 – Die Solutiance AG (ISIN DE0006926504), der Innovationsführer für digital basierte Lösungen im Facility Management, gibt wie am 28.10.2021 veröffentlicht, eine Wandelanleihe mit Bezugsrecht der Aktionäre mit einem Volumen von bis zu 1.000.000 EUR aus, die in Schuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von je 1.000 EUR eingeteilt sind. Das Bezugsangebot wird prospektfrei mit einem Basisinformationsblatt durchgeführt. Der Gesellschaft liegen bereits Zusagen von Investoren, zu denen auch der Deutsche Balaton Konzern gehört, in Höhe von 750.000 EUR zur Zeichnung vor.

Der Zinssatz beträgt 6 % p.a. bei halbjährlicher Zahlung. Die Wandelanleihe wird eine Laufzeit von zwei Jahren haben. Der Wandlungspreis beträgt 1,00 EUR je Aktie. Damit liegt die anfängliche Wandlungsprämie gemessen an dem XETRA Schlusskurs vom 16. November 2021 bei 11,11%. 

Das entsprechende Bezugsangebot soll am 18. November im Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Die Bezugsfrist läuft vom 19. November bis zum 3. Dezember 2021. Die Gesellschaft wird unter https://dev.solutiance.com/investoren-wandelanleihe-2021 ein Basisinformationsblatt („BIB“) für die Wandelanleiheemission, sowie die Anleihebedingungen veröffentlichen.

Der Erlös der Transaktion soll die Liquiditätsbasis des Unternehmens stärken und eine Finanzierungslücke decken, die durch den Ausfall der Zahlung der letzten Tranche eines Förderdarlehens der Investitionsbank des Landes Brandenburg in Höhe von 800.000 EUR entstanden ist.